Willkommen beim be.bra verlag!

Wir sind ein unabhängiger Buchverlag mit Sitz in Berlin. Unter dem Motto Bücher auf den Punkt gebracht erscheinen bei uns Sachbücher zu aktuellen Themen, zur deutschen Geschichte, zu Berlin, Brandenburg und anderen Regionen, aber auch historische Kriminalromane sowie eine einzigartige Reihe mit japanischer Literatur.

Viel Spaß beim Entdecken unseres vielfältigen Programms!


AKTUELLES

Am 11. Februar wäre Else-Lasker Schüler 150 Jahre alt geworden. Die deutsch-jüdische Dichterin und Künstlerin wurde am 11. Februar 1869 in Elberfeld bei Wuppertal geboren und lebte ab 1894 vier Jahrzehnte lang in Berlin. Weiterlesen

Buchtipp

Wildes Berlin
Robert Löhr, Christoph Rode

Wildes Berlin

Ein Bestiarium der Hauptstadt

In Berlin ist tierisch was los! Dieses Buch stellt die skurrilsten Hauptstadtbewohner in ihrem natürlichen Lebensraum vor: Prenzlbiber und Reinickendorfer Füchse, Köpenicker Rotwild und Zehlendorfer Schwarzwild, Spanische Streuner im Friedrichshain und Hipster-Waschbären in Neukölln. Wir lernen die Hackordnung der Türkentaube kennen, die Flugrouten der Berghain-Fledermaus und die Drogenverstecke des Neuköllner Heidehasen – und wir begreifen, dass die Fauna der Stadt ebenso abwechslungsreich ist wie ihre Menschen: von tollwütig bis halb so wild, von aalglatt bis saudumm ist alles dabei.
Weiterlesen

AKTUELLES

Sie ist da! Ab jetzt kann man online einen Blick in unsere Programmvorschau für das Frühjahr 2019 werfen. Hier gibt es die Vorschau als PDF oder als interaktiven Katalog zum Blättern.Viel Freude beim Stöbern in unserem neuen Programm!  Weiterlesen

Buchtipp

Otto Braun
Manfred Görtemaker

Otto Braun

Ein preußischer Demokrat

Otto Braun war von 1921 bis 1932 mit kurzen Unterbrechungen Ministerpräsident des Freistaates Preußen. Er war sowohl überzeugter sozialer Demokrat als auch Preuße und betrieb...
Weiterlesen

Detlef Bluhm gewährt Einblicke in seinen Bildband »Berlin im Glanz der Nacht«.

Aktuelle Veranstaltungen

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau Fj2019 web
 Vorschau Frühjahr 2019

Autoren im Blickpunkt