Im Tempel der Wildgänse

Im Tempel der Wildgänse

Roman

von Mizukami Tsutomu

November 1934. Der Abt des Kohoan-Tempels verschwindet spurlos. Hat er sich trotz seines fortgeschrittenen Alters auf eine spirituelle Wanderung begeben? Oder ist er betrunken im Wald verunglückt? Zuletzt gesehen wurde er nur von seiner Geliebten, die heimlich mit ihm im Kloster lebte, und von einem jungen Novizen, dessen Herkunft ein dunkles Geheimnis umgibt … Haben die beiden etwas mit dem Verschwinden des Abts zu tun?


Pressestimmen zu "Im Tempel der Wildgänse":


„Mizukami schreibt Thriller wie Georges Simenon, Patricia Highsmith, Francois Mauriac und Leonardo Sciascia.“ (James Kirkup, Independent)

Reihe: japan edition
japan edition

Gebunden mit Schutzumschlag, 160 Seiten, 14 x 22 cm
ISBN 978-3-86124-904-7

19,90 €
Mizukami Tsutomu

Mizukami Tsutomu

MIZUKAMI Tsutomu (1919-2004) ist einer der bekanntesten Schriftsteller Japans. Seine Eltern gaben ihn mit neun Jahren in die Obhut eines Klosters, aus dem er bald floh. Seine Jugend verbrachte er als Gelegenheitsarbeiter. Die Erfahrung von Armut und Ausgegrenztheit bestimmte sein späteres literarisches Schaffen, mit dem er es in seiner Heimat zu großem Ruhm brachte. Seine Romane und Erzählungen wurden zu vielfach preisgekrönten Bestsellern.

Leseproben, Medien & Downloads


Pressestimmen

„Mizukami schreibt Thriller wie Georges Simenon, Patricia Highsmith, Francois Mauriac und Leonardo Sciascia.“
James Kirkup, Independent

Weitere Titel entdecken

Verwandte des Lebens
Verwandte des Lebens
Kenzaburo Ōe
Zufluchtsort
Zufluchtsort
Furui Yoshikichi
Fremde Familie
Fremde Familie
Kojima Nobuo
Das Haus Nire
Das Haus Nire
Kita Morio