Höhlenmalerei

Höhlenmalerei

Glanzlichter der frühzeitlichen Kunst

von Holger Sonnabend

Schon vor mehr als 40 000 Jahren malten Menschen mit Hilfe von Holzkohle und Erdfarben Bilder auf Felsen und an Höhlenwände. Diese ältesten bekannten Kunstwerke sind zugleich beeindruckende Zeugnisse vergangener Lebenswelten. Holger Sonnabend nimmt uns mit an 15 bedeutende Fundstätten auf vier Kontinenten. Großformatige Abbildungen machen die Vielfalt der künstlerischen Motive und Maltechniken anschaulich. Zugleich geht das Buch der Frage nach, welche Funktion die Höhlenmalerei hatte und was wir über ihre Urheber heute wissen.

Gebunden, 128 Seiten, 21 x 28 cm, ca. 70 Abb.
ISBN 978-3-89809-237-1
noch nicht erschienen
1. Auflage, erscheint am 25. Juni 2024

ca. 19,95 €
Holger Sonnabend

Holger Sonnabend

Holger Sonnabend, Jahrgang 1956, ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Stuttgart und Mitglied in verschiedenen wissenschaftlichen Organisationen. Daneben ist er als Berater für historische Ausstellungen tätig, leitet Studienreisen im Mittelmeerraum, hält Vorträge und ist ein gefragter Experte für die antike Welt.


Leseproben, Medien & Downloads

Weitere Titel entdecken

Europa
Europa
Holger Sonnabend
Die ersten Berliner
Die ersten Berliner
Jörg Feuchter, Ines Garlisch, Claudia Maria Melisch
Exclusion
Exclusion
Axel Drecoll (Hg.), Christine Glauning (Hg.), Juliane Haubold-Stolle (Hg.), Thomas Kersting (Hg.), Andrea Riedle (Hg.), Franz Schopper (Hg.), Claudia Theune (Hg.), Karin Wagner (Hg.)
Die Waldlager der Roten Armee
Die Waldlager der Roten Armee
Thomas Kersting (Hg.), Christoph Meißner (Hg.), Elke Scherstjanoi (Hg.)

Angegebene Preise & Veröffentlichungsdatum unter Vorbehalt