Geheimnisvolle Orte in Berlin

Geheimnisvolle Orte in Berlin

50 Ausflüge in die Vergangenheit der Stadt

von Bart Vanacker

Überall in Berlin stolpert man über Spuren der Vergangenheit: Die Industrielle Revolution, der Siegeszug der Eisenbahn, das »Dritte Reich«, der Kalte Krieg und die Wiedervereinigung haben die Stadt geprägt. Bart Vanacker hat über siebzig Orte besucht, an denen Geschichte geschrieben wurde. In fünfzig Kapiteln beschreibt er, was sich hinter grotesken sowjetischen Denkmälern, architektonischen Glanzstücken, geheimen Militäranlagen und ungenutzten Gleisanlagen verbirgt: Geheimnisvolle Orte, die nie sind, was sie auf den ersten Blick zu sein scheinen.

Gebunden, 176 Seiten, 17,5 x 24,5 cm, 150 farbige Abbildungen
ISBN 978-3-8148-0259-6
Vorbestellung möglich
ersch. 29 September 2022

ca. 24,– €
Bart Vanacker

Bart Vanacker

Bart Vanacker, Jahrgang 1980, lebt und arbeitet im belgischen Gent, verliebte sich aber schon vor zwanzig Jahren in die deutsche Hauptstadt. Seitdem pilgert er regelmäßig nach Berlin, um neue Geschichten und Orte zu entdecken. Daneben fotografiert und schreibt er zu Themen der Industriekultur und Denkmälern im In- und Ausland.

Weitere Titel entdecken

Berlin under the Swastika
Berlin under the Swastika
Sven Felix Kellerhoff
Tempelhof
Tempelhof
Christian Simon
Charlottenburgs rote Insel
Charlottenburgs rote Insel
Gottfried Schenk
Mein Stalinbau
Mein Stalinbau
Thorsten Klapsch, Michaela Nowotnick

Angegebene Preise & Veröffentlichungsdatum unter Vorbehalt