Europa

Die Geschichte eines Kontinents von der Antike bis heute

von Holger Sonnabend

Die Geschichte Europas ist geprägt von Kriegen und Konflikten. Es ist aber auch eine Geschichte von Verständigung und Austausch, von kulturellem und wirtschaftlichem Fortschritt. Holger Sonnabend beschreibt in diesem Buch die Ereignisse, die unseren Kontinent in den letzten 4 000 Jahren wesentlich geprägt haben. Und er gehtder Frage nach, wann sich ›Europa‹ von einem rein geografischen Begriff zu einer Idee entwickelte, die Schritt für Schritt mit Leben gefüllt wurde.

Über 150 großformatige Karten und farbige Abbildungen verdeutlichen die Zusammenhänge und machen Geschichte anschaulich.

Gebunden, 160 Seiten, 21,5 x 28,5 cm, 184 Abbildungen
ISBN 978-3-89809-209-8
November 2022

28,– €
Holger Sonnabend

Holger Sonnabend

Holger Sonnabend, Jahrgang 1956, ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Stuttgart und Mitglied in verschiedenen wissenschaftlichen Organisationen. Daneben ist er als Berater für historische Ausstellungen tätig, leitet Studienreisen im Mittelmeerraum, hält Vorträge und ist ein gefragter Experte für die antike Welt. Zuletzt erschien von ihm das Buch »Aufstieg und Fall großer Reiche. Von Atlantis bis zum Sowjet-Imperium«.

Leseproben, Medien & Downloads

Weitere Titel entdecken

Ausgeschlossen
Ausgeschlossen
Axel Drecoll (Hg.), Christine Glauning (Hg.), Juliane Haubold-Stolle (Hg.), Thomas Kersting (Hg.), Andrea Riedle (Hg.), Franz Schopper (Hg.), Claudia Theune (Hg.), Karin Wagner (Hg.)
Der Reichstagsbrand
Der Reichstagsbrand
Sven Felix Kellerhoff