Widerstand

Tony Sender, Julius Leber, Theodor Haubach - Im Kampf für Freiheit und gegen Diktatur

von Niels Schröder

Tony Sender, Julius Leber und Theodor Haubach zählten in der Weimarer Republik zu den konsequentesten Verteidigern der Demokratie. Tony Sender musste nach der Machtübernahme Hitlers ins Exil gehen. Julius Leber und Theodor Haubach blieben in Deutschland und engagierten sich bis zuletzt gegen den Nationalsozialismus. Die Graphic Novel verwebt diese drei rebellischen Lebensläufe und erzählt vom mutigen Kampf für die Freiheit sowie vom Widerstand der Sozialdemokratie und des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold.

Mit Illustrationen von Niels Schröder

Paperback, 160 Seiten, 17 x 24 cm
ISBN 978-3-89809-251-7
1. Auflage, Juni 2024

20,– €
 Buch bestellen
Niels Schröder
Bildrechte: privat

Niels Schröder

Niels Schröder, geboren 1970, Studium der Visuellen Kommunikation / Grafikdesign in Hamburg, Bremen und Berlin (Meisterschüler), seit 1996 freiberuflicher Illustrator für Zeitungen, Verlage, Unternehmen, 2004/2005 Professur in Vertretung an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle (Saale). 2016 promovierte er an der Kunstuniversität Linz mit einer Arbeit über Humor im Zweiten Weltkrieg.

Weitere Titel entdecken

Nilowsky
Nilowsky
Niels Schröder, Torsten Schulz
20. Juli 1944
20. Juli 1944
Niels Schröder
Jagd und Macht
Jagd und Macht
Burghard Ciesla, Helmut Suter