Der Alexanderplatz
     
Nellja Veremej

Der Alexanderplatz

Berliner Orte

ca. 144 Seiten, 12,5 x 19 cm, Paperback, 20 s/w-Abbildungen
ersch. April 2021
ca. 12,– €
Vorbestellung möglich
ISBN 978-3-89809-181-7
Vorab bestellen

Schon zu Alfred Döblins Zeiten war der Alexanderplatz ein Ort der Unruhe und des Umbruchs. In den letzten hundert Jahren erlebte hier jede Generation mindestens eine Großbaustelle. Zuletzt bekam der Platz in den 1960er Jahren ein völlig neues Gesicht, das Alte wurde abgetragen und ruht in Trümmerbergen unter Baumwurzeln irgendwo in der Stadt.
Um der unsichtbaren Vergangenheit des Ortes näherzukommen, greift Nellja Veremej auf Geschichten aus dem eigenen Leben zurück, aber auch auf die Gedanken prominenter Augenzeugen wie Theodor Fontane, Joseph Roth, Franz Hessel und Heiner Müller.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.debuecher.deLehmans.deSchweitzer-Online.deWeltbild.de
Nellja Veremej

© Alla Caricina

Nellja Veremej

Nellja Veremej, geboren 1963 in der UdSSR, kam 1992 nach Berlin. Nach einigen Zwischenstationen als Sprachlehrerin, Altenpflegerin und Journalistin ist sie heute als freie Autorin tätig. Ihr Roman »Berlin liegt im Osten« stand auf der Longlist für den deutschen Buchpreis. Sie gewann zwei Preise beim Literaturwettbewerb Wartholz, wurde mit dem Chamisso- und Hölderlin-Förderpreis ausgezeichnet und war Stadtschreiberin in Magdeburg.
...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Angegebene Preise & Veröffentlichungsdatum unter Vorbehalt
" frameborder="0" allowfullscreen="allowfullscreen">
Eine Branche - viele Gesichter 
Der be.bra verlag ist dabei!
 

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
Vorschau Frühjahr 2021
als PDF oder interaktiver Katalog.

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen