Katzen

Katzen

Das Memo Spiel

von Detlef Bluhm (Hg.)
Ob im alten Ägypten, im Barock, im Jugendstil oder bei Andy Warhol – seit jeher sind Katzen ein beliebter Gegenstand künstlerischer Darstellung. Dieses faszinierende Gedächtnisspiel vereint 36 ganz unterschiedliche Katzenporträts aus vier Jahrtausenden.
Die vom Schriftsteller und Katzenkenner Detlef Bluhm zusammengestellte und kundig kommentierte Auswahl macht einfach Freude – ob beim Spielen in geselliger Runde oder beim stillen Betrachten. Entdecken Sie die Welt der Katzen mit anderen Augen! Perfekt für anspruchsvolle Katzenfreunde – zum Betrachten, Spielen oder Verschenken!
Hochwertige Ausstattung im Schmuckschuber – inklusive Booklet mit erläuternden Texten.

6,2 x 11,5 cm, 72 farbige Abbildungen
EAN 4260372490045
2., Aufl.

12,– €
Detlef Bluhm
Bildrechte: Johanna Hahn

Detlef Bluhm

Detlef Bluhm, geboren 1954 in Berlin, studierte Religionspädagogik und Theologie, landete beruflich aber im Buch- und Verlagswesen. Er hat zahlreiche Bücher in verschiedenen Verlagen veröffentlicht, darunter Romane und kulturgeschichtliche Sachbücher, die in mehrere Sprachen übersetzt worden sind. Als Fotograf porträtierte er zuletzt das Dorf Sandberg, die Stadt Gersfeld in der Rhôn, Ljubljana und »Berlin bei Nacht«. Seine historischen Fotos von Buchhandlungen der Wendezeit sowie seine Nachtfotografien wurden mehrfach ausgestellt.

Weitere Titel entdecken