Steglitz
     
Christian Simon

Steglitz

Zwischen Idylle und Metropole

Bezirksbände

168 Seiten, 14,8 x 21 cm, Broschiert, 91 s/w-Abbildungen, 3. Auflage
Dezember 2019
22,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8148-0246-6
Bestellen

Um 1900 schwärmte ganz Berlin für die vor den Toren der Stadt gelegenen Orte Steglitz, Lichterfelde und Lankwitz. Verschlafene Dörfer wurden mit einem Mal zu beliebten Villenkolonien, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auch Politiker wie Karl Liebknecht und Wilhelm Pieck, Schriftsteller wie Franz Kafka und Schauspieler wie Henny Porten anzogen. Dieses Buch erzählt die Geschichte eines Stadtteils, der bis heute großstädtisches Flair mit ländlichem Charme vereint.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.de
Christian Simon

Christian Simon

Christian Simon, geboren 1960 in Berlin, studierte Geografie, Politologie und Grundschulpädagogik an der Freien Universität Berlin. Promotion mit einem Berlin-Thema an der Technischen Universität Berlin. Er ist tätig als Stadtführer sowie als Autor und Verleger von Berlin-Literatur.

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Unser Autor Manfred Maurenbrecher löst Probleme mit dem Staubsauger.

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
Vorschau Frühjahr 2020 
als PDF oder interaktiver Katalog.

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen

  • Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin
    Netz-Dinge
    30 Geschichten - Vom Telegrafenkabel bis zur Datenbrille
  • Niels Schröder
    20. Juli 1944
    Biographie eines Tages
  • Volker Koop
    Gedichte für Hitler
    Zeugnisse von Wahn und Verblendung im "Dritten Reich"