Geschichte Berlins in 60 Objekten

von Maritta Tkalec

Maritta Tkalec, eine der besten Kennerinnen der Vergangenheit Berlins, erzählt in diesem Buch die wechselvolle Geschichte der Stadt anhand von 60 Objekten, die für ihre jeweilige Zeit stehen. Dabei spannt sie einen Bogen vom berühmten Elch vom Hansaplatz bis hin zu einem Lastenrad unserer Tage. Vorgestellt werden unter anderem auch die Ewige Lampe aus der Neuen Synagoge, eine Rohrpostbüchse aus dem Jahr 1900, die Kondome aus der Fabrik von Julius Fromm, ein Braunhemd aus Berliner Produktion, die Gläserne Blume aus dem Palast der Republik und Günter Schabowskis legendärer Zettel.

Gebunden, 272 Seiten, 17,5 x 24,5 cm, 78 farbige Abbildungen
ISBN 978-3-8148-0282-4
1. Auflage

28,– €
Maritta Tkalec
Bildrechte: Berliner Verlag

Maritta Tkalec

Maritta Tkalec, geboren 1956 in Sachsen-Anhalt, arbeitet seit 1984 als Redakteurin der Berliner Zeitung, wo sie seit 2017 die wöchentliche Seite Stadtgeschichte verantwortet und als Politische Korrespondentin Leitartikel und Kommentare zum aktuellen Geschehen schreibt.


Weitere Titel entdecken

Der Reichstag
Der Reichstag
Michael S. Cullen
West-Berlin
West-Berlin
Uwe Lehmann-Brauns
Nilowsky
Nilowsky
Niels Schröder, Torsten Schulz
Die Berliner Mauer
Die Berliner Mauer
Thomas Flemming