Dahlem

Zwischen Idylle und Metropole

von Christian Simon
Das deutsche Oxford
Die einstige königliche Domäne Dahlem entwickelte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts zum noblen Villenvorort der nahe gelegenen Hauptstadt. Doch nicht nur wohlhabende Berliner siedelten sich hier an, sondern auch eine Vielzahl von Forschungseinrichtungen, die Dahlem bald zu einem Zentrum wissenschaftlicher Forschung von Weltrang machten.
Christian Simon erzählt die Geschichte eines der prominentesten Ortsteile Berlins von den Anfängen bis heute. Dabei dürfen natürlich auch die spannenden Geschichten der Einwohner Dahlems nicht fehlen – von den ersten Bauern bis hin zu Schauspielern, NS-Größen und US-Offizieren in jüngerer Zeit …
Mit zahlreichen historischen und aktuellen Abbildungen
Reihe: Bezirksbände

Paperback, 176 Seiten, 94 Abb., 14,5 x 21 cm
ISBN 978-3-8148-0218-3

16,– €
Christian Simon

Christian Simon

Christian Simon, geboren 1960 in Berlin, studierte Geografie, Politologie und Grundschulpädagogik an der Freien Universität Berlin. Promotion mit einem Berlin-Thema an der Technischen Universität Berlin. Er ist tätig als Stadtführer sowie als Autor und Verleger von Berlin-Literatur.


Leseproben, Medien & Downloads


Pressestimmen

»Christian Simon gelingt es, den Bogen zu spannen vom Gestern ins Heute.«
Berliner Morgenpost

Weitere Titel entdecken

Dahlem
Dahlem
Christian Simon
Steglitz
Steglitz
Christian Simon
Tegel
Tegel
Meinhard Schröder
Tempelhof
Tempelhof
Christian Simon