Dienstag, 19. September 2023

Buchpremiere Geschichte Berlins in 60 Objekten

Mit Maritta Tkalec

Salon des Beginenhofes
Erkelenzdamm 51
10999 Berlin

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Eintritt frei!

Die Journalistin Maritta Tkalec bringt 60 Gegenstände zum Sprechen, die als Zeugen der Vergangenheit für mehr als tausend Jahre Geschichte stehen. Anhand der teils bekannten, teils überraschenden Objekte erzählt sie von den kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Kontinuitäten und Umbrüchen in der deutschen Hauptstadt.

Die anschauliche Reise durch die Vergangenheit führt unter anderem zum eiszeitlichen Elch vom Hansaplatz, zum konservierten Herz des preußischen Reformers Hardenberg, zur Ewigen Lampe aus der Neuen Synagoge, einer Rohrpostbüchse aus dem Jahr 1900, einem Kondom aus der Fabrik von Julius Fromm, einem Braunhemd aus Berliner Produktion, der Gläsernen Blume aus dem Palast der Republik, zu Günter Schabowskis legendärem Zettel und zu einem Lastenrad unserer Tage.


Maritta Tkalec

Maritta Tkalec, geboren 1956 in Sachsen-Anhalt, arbeitet seit 1984 als Redakteurin der Berliner Zeitung, wo sie seit 2017 die wöchentliche Seite Stadtgeschichte verantwortet und als Politische Korrespondentin Leitartikel und Kommentare zum aktuellen Geschehen schreibt.