Sonntag, 10. Juli 2011

Die letzte Bastion

Lesung mit Tom Wolf

Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Schloss Rheinsberg
16831 Rheinsberg

Uhrzeit: 17:45 Uhr
Tom Wolf liest aus seinem Gerardine-de-Lalande-Krimi.

August 1798: Das Verschwinden von acht Kindern aus einem Waisenhaus versetzt die preußische Metropole in helle Aufregung. Die selbstbewusste Gerardine de Lalande beginnt zum Leidwesen der Behörden auf eigene Faust zu ermitteln. Bald steht sie vor der Aufgabe, nicht nur einen Entführer zur Strecke zu bringen, sondern auch das preußische Königshaus vor übler Nachrede zu schützen und zugleich einen mysteriösen Mordfall zu enträtseln. Bei ihren Nachforschungen kann Gerardine zwar auf die Unterstützung der Königin Luise bauen – doch das hindert den Widersacher nicht daran, ihr Verderben zu bereiten …

Mehr Infos zum Tucholsky Literaturmuseum gibt es hier.

Tom Wolf

Tom Wolf, geboren 1964 in Bad Homburg, studierte Literaturwissenschaft und promovierte 1996 in Tübingen. Er ist als freier Autor für verschiedene Tageszeitungen tätig. Seit 2001 lässt er in seinen Preußenkrimis Hofkoch Honoré Langustier im Auftrag des Alten Fritz ermitteln. Tom Wolf wurde im Jahr 2005 mit dem Berliner Literaturpreis »Krimifuchs« ausgezeichnet. Von Februar bis Juni 2006 war er »Stadtschreiber zu Rheinsberg«.

 

Besuchen Sie die Website des Autors.

Tom Wolf