Walter Benjamin

Walter Benjamin

Walter Benjamin, geboren 1892 in Berlin-Charlottenburg, studierte Philosophie, Literatur und Psychologie u.a. in Freiburg, München und Bern. 1925 kehrte er zurück nach Berlin und machte sich einen Namen als Publizist und Literaturkritiker. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft musste er 1933 nach Frankreich emigrieren, wo er sich im September 1940 durch Selbstmord einer bevorstehenden Deportation nach Deutschland entzog.

Im Verlag erschienen

Stadt des Flaneurs Stadt des Flaneurs
...zurück

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
Vorschau Frühjahr 2021
als PDF oder interaktiver Katalog.

Weitere Empfehlungen

  • Hans-Dieter Schütt
    Klaus Lederer
    Die Sterne über Berlin – Mit einem Vorwort von Gregor Gysi
  • Lars Skowronski, Simone Trieder
    Zelle Nr. 18
    Eine Geschichte von Mut und Freundschaft
  • Michael S. Cullen
    Der Reichstag
    Symbol deutscher Geschichte