Das Ländle in Berlin
     
Gerhard Drexel

Das Ländle in Berlin

Badisches und Schwäbisches in der Hauptstadt


September 2000
2,95 €
vergriffen
ISBN 978-3-89809-001-8

Schon die Hugenotten konnten sich mit dem Begriff »Boulette« im Berlinischen verewigen. Die größte Minderheit im heutigen Berlin, die Türken, können für sich die Durchsetzung des »Döners« als Inbegriff Berliner Fastfoods reklamieren. Doch was bleibt der zweitgrößten ethnischen Minderheit in der Hauptstadt, den Schwaben? Als Schwaben werden in Berlin all diejenigen bezeichnet, die aus dem Land Baden-Württemberg stammen. Wer weiß schon an der Havel, dass am Neckar Schwaben und Badener leben? Spätestens auf dem Teller erkennt man die Unterschiede: hier Maultaschen und Brezeln - dort Bäckeoffe und Sauerkraut.Doch die Küche allein macht das »Ländle« nicht aus. Nach dem Fall der Mauer haben zahlreiche Firmen aus dem »Ländle« ihre Repräsentanz in Berlin ausgebaut. Dadurch sind auch viele Badener und Schwaben zu der großen Gemeinde an der Spree gestoßen.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Gerhard Drexel

Gerhard Drexel

Gerhard Drexel, geboren 1948, aufgewachsen bei Stuttgart, lebt seit 1995 in Berlin und bereist von dort aus das Land Brandenburg. Er hat bereits zahlreiche Stadt- und Reiseführer veröffentlicht.

Pressestimmen

„Ein amüsanter Band über Badisches und Schwäbisches in der Hauptstadt. […]“
Stuttgarter Nachrichten

„Auf dees hen mir ja scho lang gwartet.“
Zitty

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Königsberg 1928 (aus unserer DVD-Edition »Ostpreußen«).

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen