Der Reichstag
     
Michael S. Cullen

Der Reichstag

Im Spannungsfeld deutscher Geschichte

80 Seiten, 39 Abb., 17 x 24 cm, 2., vollst. überarb. Aufl.
Januar 2005
Buch 9,90 € / E-Book 13,99 €
vergriffen
ISBN 978-3-89809-058-2
E-Book bestellen


Der Reichstag ist eines der wenigen Gebäude, die stets im Brennpunkt des Geschehens und im Spannungsfeld der deutschen Geschichte standen. Michael S. Cullen erzählt mit der Kenntnis des Insiders die Bau- und politische Geschichte des heutigen Bundestages von der langwierigen Planung, über die Kaiserzeit, Weimarer Republik, Hitlerdiktatur, als Symbol der offenen deutschen Frage bis zur Verhüllung durch Christo und den Umbau durch Sir Norman Foster.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Michael S. Cullen

Michael S. Cullen

Michael S. Cullen, 1939 in New York City geboren, studierte Slawistik, Philosophie, Geschichte und Musik, bevor er 1962 als Übersetzer und Autor für einen amerikanischen Radiosender nach Deutschland kam. Ende der 1960er-Jahre gründete er in Berlin eine legendäre Kunstgalerie. 1971 schlug er den Künstlern Christo und Jeanne-Claude mittels einer Postkarte vor, den Reichstag zu verhüllen. Auch an der Umsetzung des Projekts, die erst 24 Jahre später gelang, war er maßgeblich beteiligt.
Seit Jahrzehnten forscht und publiziert Cullen unermüdlich über die Geschichte des Reichstagsgebäudes. Er wurde 1995 mit dem Berliner Landesverdienstorden sowie 2003 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Pressestimmen

»Ohne Cullens historische Maulwurfarbeiten und ohne seinen über zwanzigjährigen Einsatz für die Verhüllungsaktion von 1995 wäre der Reichstag wohl nie zum neuen Sitz des deutschen Parlaments geworden.«
Berliner Zeitung
...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Königsberg 1928 (aus unserer DVD-Edition »Ostpreußen«).

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen