Ein Sommer in Brandenburg
     
Johannes Unger (Hg.)

Ein Sommer in Brandenburg

Ein Roadmovie zum Blättern

200 Seiten, 120 Abb., 13,0 x 21,0 cm, Broschiert
März 2015
14,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-86124-688-6
Bestellen

Einen Sommer lang war ein Team des rbb-Fernsehen im Land Brandenburg unterwegs. Dieses Buch erzählt in Wort und Bild von den Erfahrungen und Begegnungen, die sie an 40 ganz unterschiedlichen Zielen gemacht haben: etwa in einem buddhistischen Kloster im Havelland, einer Klima-Forschungsstation im Stechlin-See, auf dem Ex-Militärflughafen Groß Dölln, im Spreewald, der sich wacker gegen die Touristenströme behauptet, und im kleinen, aber feinen Weinanbaugebiet in Schlieben. Das Ergebnis ist ein Reiseführer, der Lust macht, selbst aufzubrechen und einen Sommer in Brandenburg zu erleben.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.de
Johannes Unger

© Jenny Sieboldt

Johannes Unger

Johannes Unger, geboren 1964, Studium der Politikwissenschaft und der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte in Hamburg, Diplom-Politologe. Freier Journalist für NDR und WDR, Autor von Fernsehfeatures und historischen Sendereihen. Chefredakteur beim ORB/Potsdam für Features, Dokumentationen und Reportagen.

 

Trailer zum Buch

 

Presseinformation

Johannes Unger (Hg.)
Ein Sommer in Brandenburg
Ein Roadmovie zum Blättern

(in Zusammenarbeit mit rbb Fernsehen)


192 S., 255 farb. Abb., Pb.
14,00 € (D)
ISBN 978-3-86124-688-6

Johannes Unger, geboren 1964, ist Fernsehjournalist, Redakteur, Filmregisseur und Buchau-tor. Er leitet die Abteilung Dokumentation und Zeitgeschichte beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Zu seinen zahlreichen und preisgekrönten Dokumentationsreihen für die ARD gehören »Chronik einer Wende«, »Die Brandenburger« und »24h Berlin«. Für die Pro-duktion »20xBrandenburg« erhielt er gemeinsam mit dem Filmregisseur Andreas Dresen den Grimme-Preis.

Die weiteren Autoren des Bandes sind: Heike Hartung, seit 1992 Autorin und Redakteurin für den rbb, vor allem Filmbeiträge und Reportagen über Brandenburg, sowie Meike Materne, freie Redakteurin, Autorin, Regisseurin und Producerin für Magazine, Reportagen, Porträts, Features und Doku-Reihen.


Kontakt und weitere Informationen:
Ingrid Kirschey-Feix
be.bra verlag, Pressestelle
Tel.: 030-440 23-812; Fax: 030-440 23-819
e-mail: presse@bebraverlag.de
www.bebraverlag.de

Pressestimmen

"Dieses Buch macht Lust, selbst Neues in Brandenburg zu entdecken."
genussmaenner.de

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Torsten Harmsen liest aus seinem Buch »Neulich in Berlin«.

Weitere Empfehlungen