Himmlers Germanenwahn
     
Volker Koop

Himmlers Germanenwahn

Die SS-Organisation Ahnenerbe und ihre Verbrechen

274 Seiten, 27 Abb., 14 x 22 cm, Gebunden mit Schutzumschlag, 1., Aufl.
September 2012
Buch 24,95 € / E-Book 16,99 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89809-097-1
Bestellen E-Book bestellen


Die 1935 auf Veranlassung Heinrich Himmlers gegründete 'Studiengesellschaft ›Deutsches Ahnenerbe‹ e.V.' hatte vor allem eine Aufgabe: Sie sollte die rassische Überlegenheit des 'arischen Menschen' nachweisen. Neben obskuren Aktivitäten wie der Wiederbelebung germanischer Thingstätten erhielt die Organisation bald eine Reihe von verbrecherischen Sonderaufträgen: vom Kunstraub in den von Deutschland besetzten Gebieten bis hin zur Ermordung Hunderter von KZ-Häftlingen zu pseudowissenschaftlichen Zwecken.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Volker Koop

© Katja Julia Fischer

Volker Koop

Volker Koop, geboren 1945 in Oberbayern, arbeitet seit 1994 als freier Buchautor und Publizist. Im Jahr 2003 erhielt er gemeinsam mit Marcel Reich-Ranicki in Rom den italienischen Kulturpreis »Capo Circeo«. Seine Bücher sind u. a. auch ins Japanische und Tschechische übersetzt worden.

Pressestimmen

»Sachlich und informativ für ein breiteres Publikum.«
ekz

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Königsberg 1928 (aus unserer DVD-Edition »Ostpreußen«).

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen

  • Rengha Rodewill
    Angelika Schrobsdorff
    Leben ohne Heimat Mit Texten von Beatrix Brockman und Fotografien von Rengha Rodewill
  • Dagmar Stange
    Faszination Fliegen
    Die zivile Luftfahrt und der Flughafen Rhein-Main in den 1930er-Jahren
  • Christian Simon
    Wilmersdorf
    Zwischen Metropole und Idylle