Schwäbische populäre Irrtümer (Sonderausgabe)
     
Christoph Sonntag

Schwäbische populäre Irrtümer (Sonderausgabe)

Ein Lexikon

256 Seiten, 13,5 x 21 cm, Paperback
September 2011
14,95 €
vergriffen
ISBN 978-3-86124-659-6

Die Schwaben zählen zu den eigentümlichsten Volksstämmen, die nördlich der Alpen siedeln. Innige Hass-Lieben verbinden ihn mit all seinen Nachbarn. Die Badener fahren in die »badische Ostzone«, wenn es am Wochenende ins Schwäbische geht, die Schweizer sprechen vom »Schwobetag«, wenn in Deutschland Feiertag ist und alle zum Shoppen nach Zürich fahren.

Sind die Schwaben denn wirklich ein besonderes Völkchen? Dieser Frage geht Christoph Sonntag auf unterhaltsame Art nach. Er kann so manchen Irrtum aufklären, die Schleier lüften. Ist der Bodensee, das schwäbische Meer, der größte Binnensee Deutschlands? Sind Schwaben wirklich so fleißig, sparsam und sauber, wie wir alle denken und können sie tatsächlich alles außer Hochdeutsch? Eine unterhaltsame Reise ins »Muschterländle«, ein brillantes Stück Unterhaltung, ein glänzendes volkspädagogisches Unterfangen. Eine Fundgrube für alle Schwaben und den Rest der Welt.

Aktualisierte Sonderausgabe.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.debuecher.deLehmans.deSchweitzer-Online.deWeltbild.de
Christoph Sonntag

Christoph Sonntag

Christoph Sonntag, Jahrgang 1962, zählt seit über zwanzig Jahren und mit über 150 Live-Auftritten pro Jahr in ganz Deutschland zu den bekanntesten Kabarettisten und bemerkenswertesten satirischen Unterhaltern. Regelmäßig ist er bei SWR3 mit seiner Radio-Serie »AZNZ« (Alte Zeiten, Neue Zeiten) zu hören. Christoph Sonntag zieht Jung und Alt in seinen Bann. In seinen Auftritten finden sich die Jugend und die Alten, die seine Bücher kennen und schätzen. Als Buchautor hat das Multitalent den südwestdeutschen Humor in großen Stückzahlen an die Leser gebracht.

 

Besuchen Sie den Autor in Internet unter: www.sonntag.tv.

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen="">" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen="">
Digitale Buchpremiere in der Hansabibliothek Berlin zu Detlef Bluhms neuem Buch »Die Architektur der Fünfzigerjahre«!

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
Vorschau Herbst 2020 
als PDF oder interaktiver Katalog.

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen