Die linke Versuchung
     
Elke Leonhard, Wolfgang Leonhard

Die linke Versuchung

Wohin steuert die SPD?

208 Seiten, 12 Abb., 11,5 x 19 cm
März 2009
19,90 €
vergriffen
ISBN 978-3-86124-633-6

Das Verhältnis zwischen der deutschen Sozialdemokratie und anderen linken Strömungen und Parteien war immer schon gespannt - nicht erst seit der Gründung der KPD im Jahr 1917. Elke und Wolfgang Leonhard schildern die spannende Entwicklung von den Anfängen der Arbeiterbewegung bis heute. So wird verständlich, warum in Deutschland tabuisiert wird, was anderswo ganz selbstverständlich ist: die Regierungsbeteiligung einer kommunistischen Partei. Am Ende steht die brisante Frage: Wie kann und soll die SPD in Zukunft mit der Linkspartei umgehen?


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Elke Leonhard

Elke Leonhard

Elke Leonhard, geboren 1949 in Fritzlar, ist Expertin für die Sozialistische Internationale und forschte in den Archiven aller europäischen sozialdemokratischen Parteien. Zahlreiche Publikationen zu Geschichte und Gegenwart der Sozialdemokratie, u. a.: »Die SPD auf dem Weg zur Macht« und »Wo sind Schmidts Erben?«.

Mehr zu Elke Leonhard auf ihrer Webseite.

Wolfgang Leonhard

Wolfgang Leonhard

Wolfgang Leonhard (1921-2014), geboren in Wien, war Ost- und Russlandexperte. 1945 kam er als Mitglied der »Gruppe Ulbricht« nach Deutschland. Seit seiner Flucht in die Bundesrepublik 1950 lehrte und forschte er u. a. in Oxford und Yale. Er ist Autor zahlreicher international publizierter Artikel, Aufsätze und Bücher. Sein Welterfolg »Die Revolution entlässt ihre Kinder« ist bis heute ein Bestseller.

Pressestimmen

»Eine fesselnd geschriebene Geschichtsstunde.«
Das Parlament

 

»Das Ehepaar Leonhardt legt eine historisch fundierte Streitschrift vor.«
Die politische Meinung

 

»Dieses Buch beweist, dass gute historische Darstellungen mit aktueller Politik
verknüpft werden können und sich mit historischem Wissen selbst Diskussionen über
aktuelle Bedürfnisfragen von Parteien beleben lassen«
Deutschland Archiv

 

»Die Autoren liefern eine hervorragende, knapp geraffte Geschichte linker und
sozialdemokratischer Bewegungen seit dem 19. Jahrhundert. Darüber hinaus kommt
der erfreulich schmale Band natürlich gerade vor der Bundestagswahl dem
überforderten Wähler gerade recht.«
Forum Politikunterricht

 

»Ihre durchaus streitbare Einschätzungen sind ein Beitrag zu einer aktuellen Diskussion.«
www.buch-aktuell.com

 

»Ein interessantes Buch im Blick auf eine richtunggebende Wahl.«
Schweizerzeit

 

»Ein Manifest für eine SPD der Mitte - im Gewand des historischen Rückblicks.«
Deutschlandradio Kultur

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Jalid Sehouli liest in der Deutsch-Arabischen Gesellschaft aus seinem Buch »Marrakesch«.

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen