Das friderizianische Potsdam
     
Daniela Morgenstern, Stephan Theilig, Tobias Kunow

Das friderizianische Potsdam

Potsdamer Ge(h)schichte. eine Stadterkundung, Band 5

Potsdamer Ge(h)schichte

120 Seiten, 137 Abb., 11,5 x 19 cm, Paperback
Januar 2007
9,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-86124-607-7
Bestellen

Seine weltweite Bekanntheit verdankt Potsdam vor allem Friedrich II. und seinem Schloss Sanssouci. Das »friderizianische Potsdam« beleuchtet die Einflüsse der damaligen Preußen-Könige, ihrer Baumeister aber auch der Einwohner auf das Bild der Stadt.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Daniela Morgenstern

Daniela Morgenstern

Daniela Morgenstern, 1980 in Chemnitz (Karl-Marx-Stadt) geboren und aufgewachsen, studierte an der Universität Potsdam Geschichte, Jüdische Studien und Medienwissenschaften.
Stephan Theilig

Stephan Theilig

Stephan Theilig studierte Geschichte und Spanische Philologie an der Universität Potsdam und promovierte im Fach Translationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er arbeitete für das Militärgeschichtliche Forschungsamt in Potsdam, das Militärhistorische Museum Berlin-Gatow sowie für das Deutsche Historische Museum in Berlin. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören u.a. interdisziplinäre Studien über Kommunikations- und Transformationsprozesse in der Frühen Neuzeit, Militärgeschichte als Gesellschaftsgeschichte, Islam in Ost- und Südosteuropa sowie die Landesgeschichte Brandenburg-Preußens.

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Jalid Sehouli liest in der Deutsch-Arabischen Gesellschaft aus seinem Buch »Marrakesch«.

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen