Lieber Dresden im Regen als Wien bei Sonne
     
Norbert Weiß, Jens Wonneberger

Lieber Dresden im Regen als Wien bei Sonne

Berühmte Zeitgenossen und die Stadt an der Elbe

80 Seiten, 36 Abb., 15,2 x 16,5 cm
Februar 2006
9,95 €
vergriffen
ISBN 978-3-86124-597-1

Vom »glänzendsten Hof Europas « (Casanova) bis zu »wenig Pracht und Geschmack« (Heinrich v.Kleist) reichen die in dieser Auswahl versammelten Äußerungen bekannter Besucher Dresdens aus über 250 Jahren. Nicht nur die berühmten Bauten der Stadt inmitten der einmaligen Silhouette, sondern auch die oft beschmunzelte Mentalität der Sachsen im Allgemeinen und die der Dresdner im Besonderen finden hier ihren wohlfeil bis bissig formulierten Niederschlag.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Norbert Weiß

Norbert Weiß

Norbert Weiß: Geboren 1949 in Dresden. Studium der Pädagogik in Zwickau und Literatur in Leipzig. Er lebt heute als Erzähler, Lyriker, Publizist und Herausgeber in Dresden.

Jens Wonneberger

© Christine Starke

Jens Wonneberger

Jens Wonneberger wurde 1960 in Großröhrsdorf geboren. Er studierte Bauingenieurwesen in Dresden. Seit 1992 ist er Schriftsteller und Literaturredakteur des Dresdner Stadtmagazins »Sax«. Zahlreiche Veröffentlichungen.

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Jalid Sehouli liest in der Deutsch-Arabischen Gesellschaft aus seinem Buch »Marrakesch«.

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen