Besetzt
     
Volker Koop

Besetzt

Amerikanische Besatzungspolitik in Deutschland

336 Seiten, 22 Abb., 14 x 22 cm
September 2006
24,90 €
vergriffen
ISBN 978-3-89809-069-8

Der Morgenthau-Plan sah zunächst vor, aus den Deutschen nach dem Ende der Hitler-Diktatur ein Volk von Hirten und Bauern zu machen. Volker Koop beleuchtet die Wirtschaftshilfe der USA – wie andere Mythen und Missverständnisse auch. Sie war keineswegs uneigennützig, sondern sollte langfristig den amerikanischen Steuerzahler entlasten und den Kommunismus in Europa eindämmen. Zudem war klar, dass sich die »Alte Welt« nur wieder auf bauen ließ, wenn das Land in ihrem Herzen, Deutschland, auch wieder auf die Beine kommt.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Volker Koop

© Katja Julia Fischer

Volker Koop

Volker Koop, geboren 1945 in Oberbayern, arbeitet seit 1994 als freier Buchautor und Publizist. Im Jahr 2003 erhielt er gemeinsam mit Marcel Reich-Ranicki in Rom den italienischen Kulturpreis »Capo Circeo«. Seine Bücher sind u. a. auch ins Japanische und Tschechische übersetzt worden.

Pressestimmen

»Eine ›ausgewogene Mischun‹' aus Politk-, Wirtschafts-, Sozial-, Kultur- und Mentalitätsgeschichte.«
Praxis Geschichte

 

»Eine lehrreiche Lektüre für alle.«
Preußische Allgemeine Zeitung

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Königsberg 1928 (aus unserer DVD-Edition »Ostpreußen«).

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen