Flucht

Junge Menschen erzählen ihre Geschichte

von Anna Faroqhi

Rana ist 13 und floh mit ihrer Familie aus Afghanistan; in Deutschland träumt sie von den Möglichkeiten, die eine gute Bildung ihr geben kann. Die 14-jährige Kateryna ist mit ihrem Bruder und ihrer Mutter vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet - genau wie der gleichaltrige Kirill, zu dem sich eine zarte Liebe entwickelt. Die 17-jährige Sham musste gleich dreimal fliehen, um zu sich selbst zu finden: vor dem Krieg in Syrien, vor der Kinderarbeit in der Türkei und vor einem gewalttätigen Vater. Basierend auf wahren Geschichten, folgt Anna Faroqhis Graphic Novel den Lebenswegen der jungen Menschen, denen eines gemein ist: die Hoffnung auf ein besseres Leben.

Paperback, 144 Seiten, 17 x 24 cm, durchgehend farbig illustriert
ISBN 978-3-89809-229-6
1. Auflage, Oktober 2023

22,– €
Anna Faroqhi

Anna Faroqhi

Anna Faroqhi ist Filmemacherin und Zeichnerin. Sie studierte Gesang in Berlin und Mathematik in Frankfurt am Main, bevor sie zum Filmstudium nach München ging. Heute lehrt sie Film und dramatisches Schreiben an der Hochschule »Hanns Eisler« für Musik in Berlin. Das Zeichnen begleitet sie seit ihrer Kindheit, viele ihrer Filme entstehen aus Zeichnungen heraus oder bestehen aus gezeichneten Bildern. Anna Faroqhi lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Berlin.

Veranstaltungen

Fr, 22. März 2024
09:00 Uhr

Leipzig liest: Flucht

Bibliothek Grünau Mitte
04209 Leipzig


Weitere Titel entdecken

Andersdenkerinnen
Andersdenkerinnen
Anna Faroqhi
Krebs Kung Fu
Krebs Kung Fu
Anna Faroqhi
20. Juli 1944
20. Juli 1944
Niels Schröder
Berlin für Teenager
Berlin für Teenager
Nora Klinger, Gesine Palm