Montag, 27. Juni 2011

"Krongut Bornstedt"

Vortrag von Bernd Maether

URANIA Berlin
Kleiststr. 13
10787 Berlin

Uhrzeit: 17:30 Uhr
„Krongut Bornstedt" - die Geschichte eines Potsdamer Kulturguts


Nur wenige Meter vom Schloss Sanssouci entfernt, befindet sich eine der schönsten Anlagen des Ensembles berühmter Schlösser und Gärten in Potsdam - das Krongut Bornstedt. Einst als märkisches Rittergut erbaut, wurde es über die Jahrhunderte hinweg geprägt vom Wirken der brandenburgischen Fürsten und preußischen Könige. Vom Großen Kurfürsten bis zu Friedrich Wilhelm IV. - sie alle gestalteten das Krongut und machten es so zu einem Spiegel der brandenburgischen Geschichte.

Bernd Maether, Herausgeber des im be.bra wissenschaft verlag erschienen Buches, stellt die erste umfassende Geschichte des Kronguts von seiner Frühgeschichte bis zur Wiedereröffnung als Kulturgut in Wort und Bild vor.



Krongut Bornstedt

Krongut Bornstedt

Eine Bau- und Nutzungsgeschichte


Bernd Maether

Bernd Maether, geboren 1955, studierte Geschichte, Philosophie und Soziologie an der Universität Leipzig und der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 1996 arbeitet er als freiberuflicher Historiker und publizierte zahlreiche Bücher zur Kulturgeschichte Berlins und Brandenburgs.
Bernd Maether