Eberhard Diepgen

Eberhard Diepgen

Eberhard Diepgen, geboren 1941 in Berlin, studierte Jura an der Freien Universität Berlin. 1962 trat er in die CDU ein, für die er von 1971 bis 2001 im Abgeordnetenhaus saß. In der Nachfolge Richard von Weizsäckers war er von 1984 bis 1989 und erneut 1991 bis 2001 Regierender Bürgermeister von Berlin.

Im Verlag erschienen

Zwischen den Mächten Zwischen den Mächten
...zurück

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
Vorschau Herbst 2021
als PDF oder interaktiver Katalog.

Weitere Empfehlungen

  • Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin
    Net Matters
    30 stories - from telegraph cables to data glasses
  • Rolf Schneider, Therese Schneider
    Meißen
    Sachsens heimliche Hauptstadt
  • Helmut Suter
    Das Jagdrevier der Könige
    Die Schorfheide von 1820 bis zum Halali im Jahr 1918