Edda Helmke

Edda Helmke

Edda Helmke, geboren 1964, kam Mitte der 1980er Jahre zum Studium der Germanistik und Anglistik nach Berlin. 1997 wurde sie mit dem Walter-Serner-Preis ausgezeichnet. Sie veröffentlichte mehrere Romane und Erzählungen, zuletzt die Kriminalromane »Der Tag nach dem Klassentreffen« und »Eine gefährliche Erbschaft«. Edda Helmke lebt heute in Berlin-Pankow, wo sie auch Kreatives und Biografisches Schreiben unterrichtet.

Im Verlag erschienen

Verstrickung Verstrickung
...zurück

Online-Vorschau

2018 H1
Vorschau Herbst 2018

Weitere Empfehlungen