Heinrich Hoffmeier

Heinrich Hoffmeier

Heinrich Hoffmeier, geboren 1910 in der Nähe von Minden, Ausbildung zum Maurer, später als Polier tätig. 1940 Einberufung zum Wehrdienst, von 1942-1943 als Soldat an der russischen Front, von der aus er Feldpostbriefe an seine Familie schickte. Hoffmeier fiel am 16. Dezember 1943 bei den Kämpfen an der Ostfront im Raum Newel-Witebsk (laut Rotem Kreuz).

Im Verlag erschienen

Ich habe keine Hoffnung mehr Ich habe keine Hoffnung mehr
...zurück

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau Fj2019 web
 Vorschau Frühjahr 2019

Weitere Empfehlungen