Ein plötzlicher Wintereinbruch verhinderte einen Besucherrekord zur diesjährigen Leipziger Buchmesse. 271.000 Besucher nutzten dennoch die Gelegenheit, Neuerscheinungen zu entdecken, Lesungen zu lauschen und mit Autoren, Verlagen und Lesern ins Gespräch zu kommen.

Auch der be.bra verlag war wieder mit eigenem Stand vor Ort. Wir danken allen Leserinnen und Lesern, Buchhändlerinnen und Buchhändlern, Autorinnen und Autoren sowie allen Partnern und Kollegen für die interessanten Gespräche und Anregungen.

 

stand bebra

stand bebra wis

 straße buchpremiere

 ulrich prof sehouli

 LVZ Arena

 ulrich ulrich stoll

   

 

              

 

             

 

             

Online-Vorschau

Vorschau Fj2018 Web ES 1
Vorschau Frühjahr 2018