Mark Twain in Berlin
     
Andreas Austilat

Mark Twain in Berlin

Bummel durch das europäische Chicago

216 Seiten, 14,0 x 22,0 cm
September 2014
Buch 19,95 € / E-Book 12,99 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8148-0206-0
Bestellen E-Book bestellen


Leseprobe Button mit Hand

 

Mark Twain lebte in den Jahren 1891/92 mit seiner Familie in Berlin, das er für die »neueste Stadt« hielt, die er je gesehen hatte. Andreas Austilat erzählt anhand von Twains Tagebuch-Aufzeichnungen und Briefen aus dieser Zeit, in der der große amerikanische Humorist mit Kaiser Wilhelm II. speiste und in Berlin als Celebrity gefeiert wurde.

Zahlreiche Abbildungen und zeitgenössische Zeitungsberichte runden das Bild dieser bislang kaum beachteten Periode in Twains Biografie ab.

Auch erhältlich bei unseren Partner-buchhandlungen oder bei:

Amazon.deBuch.deBuchhandel.deLibri.deWeltbild.de
Andreas Austilat

Andreas Austilat

Andreas Austilat, geboren 1957, ist stellvertretender Leiter des Ressorts Sonntag beim »Tagesspiegel«. Dort ist er außerdem zuständig für den Themenbereich Geschichte, regelmäßig erscheint seine beliebte Kolumne »Meine Frau, ihr Garten und ich«. Er veröffentlichte drei Bände mit Reisereportagen aus dem Berliner Umland. Jüngst erschien sein Buch »Hotel kann jeder – Meine Frau, unser Wohnwagen und ich«. Er ist verheiratet, hat Sohn und Tochter und lebt in Berlin.

Pressestimmen

»Ein verdienstvolles Werk.«
Berliner Morgenpost

»Für die Berliner war Twain eine Berühmtheit.«
Der Tagesspiegel


»Wärmstens empfohlen.«
ekz


»Wer sich für Mark Twain, Berlin, oder das turbulente Leben im europäischen Chicago interessiert, wird an diesem unterhaltsamen und lehrreichen Buch seine wahre Freude haben!«
kulturbuchtipps.de

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Jörg Sundermeier liest aus seinem Buch »Die Sonnenallee«.

Interaktiver Gesamtkatalog

Verlagsprogramm 2017 WEB 1

Gesamtverzeichnis 2016
(als pdf)
oder als interaktiver Katalog.

Weitere Empfehlungen