Berlin City Ost
     
Günter Blutke

Berlin City Ost

Zwischen Strausberger Platz und Brandenburger Tor

124 Seiten, 95 Abb., 22,5 x 24,5 cm, Gebunden
September 2016
22,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-8148-0221-3
Bestellen

Seine fotografischen Spaziergänge führten den Berliner Fotografen und Journalisten Günter Blutke immer wieder ins Ostberliner Zentrum, das nach der fast völligen Zerstörung 1945 nun, in den Sechziger- und Siebzigerjahren, neu gestaltet wurde. Die City Ost galt auch als Vorzeigeprojekt der DDR, die in dieser Zeit ihrer internationalen staatlichen Anerkennung entgegenstrebte. Dieser Bildband nimmt den Betrachter mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erzählt auch einiges über das Lebensgefühl und den Alltag der Menschen in diesem Teil der Stadt.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deBuch.deLibri.deSchweitzer-Online.deWeltbild.de
Günter Blutke

Günter Blutke

Günter Blutke (1934-2016) war ausgebildeter Journalist, Fotograf und promovierter Kunstwissenschaftler. In der DDR hat er zuletzt als Journalist und Bildreporter bei der »Neuen Berliner Illustrierten« (NBI) gearbeitet. In den letzten Jahren war er vorwiegend als Fotograf und Autor im Bereich Natur/Umwelt tätig. Vom ihm erschienen bereits mehrere Bildbände.

Pressestimmen

»Berlin City Ost ist ein Bildband, der en passant von einem großen Menschenseher erzählt. Blutke wusste sehr genau, wie man den Menschen auf die Pelle rückt, wie man sie sichtbar macht. Dieser Bildband ist dazu angetan einen Meister seines Fachs wiederzuentdecken.«

taz

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Entdeckt Leipzig an der Seite des kleinen Paul.

Neuerscheinungen 2017

Flyer Novitaten Web 1

Verzeichnis Neuerscheinungen 2017
(als PDF) oder als interaktiver Katalog.

Weitere Empfehlungen