Dienstag, 21. März 2017

Die Pergamon-Morde

Multimediale Buchpräsentation mit Sue & Wilfried Schwerin von Krosigk

Literatursalon im Kant Kino
Kantstr. 54
10627 Berlin

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Das Autorenpaar wird seinen zweiten und neuesten Kriminalroman »Die Pergamon-Morde« vorstellen.
Zur Einstimmung auf die obskuren Phänomene, die sich im Museum ereignen werden, zeigen die Autoren ihren Kurzfilm »Ich sehe es, wenn ich es glaube«.

»In dem Glauben, eine Kunstaktion zu erleben, folgten immer mehr Besucher Hasi wie ein Flashmob bis zum Pergamonaltar, vor dessen Stufen er zu Boden sackte. Eine besonders kunstinteressierte Dame beugte sich über ihn und berührte das Blut an seiner Hand. Dann begann sie zu kreischen.«

»Die Pergamon-Morde«
Das Pergamonmuseum wird von einer grausigen Mordserie heimgesucht. Wieder einmal gerät ausgerechnet der lebensuntüchtige Hartung Siegward Graf von Quermaten zu Oytinghausen, von allen Hasi genannt, in das Visier der Ermittler. Dabei wollte der frisch gebackene Praktikant doch nur seiner Chefin, der attraktiven Kuratorin Dr. Patricia Boulanger, zur Seite stehen! Auf der Suche nach der Herkunft einer rätselhaften Skulptur geraten die beiden immer tiefer in einen verwirrenden Strudel aus Verbrechen, Magie und Hokuspokus. Nur eines ist bald klar: Auch ihr eigenes Leben ist in akuter Gefahr …

Eintritt: 7 EUR / erm. 5 EUR