Lutz Krieger

Lutz Krieger

Lutz Krieger, Jahrgang 1938, berichtete fast 40 Jahre aus dem geteilten und ungeteilten Berlin in Tageszeitungen und beim Hörfunk. Der geborene Berliner begann nach seinem Studium der Geschichte und Germanistik in Heidelberg, Münster und Berlin bei der »Berliner Morgenpost«, wechselte dann zur Mittagszeitung »Der Abend«. Danach arbeitete er für den SFB (Sender Freies Berlin) und war festes Mitglied des Berliner Studios des Deutschlandfunks, später Hauptstadt-Studioleiter von DeutschlandRadio. Dem Journalisten-Verband Berlin (JVB) war Lutz Krieger über viele Jahre als Vorstandsmitglied verbunden. Er arbeitet heute als freier Journalist und ist Vorsitzender der Berliner Pressekonferenz.

Im Verlag erschienen

Diepgens Spargelreden Diepgens Spargelreden
...zurück

Online-Gesamtverzeichnis

Gesamtverzeichnis Cover

Gesamtverzeichnis 2016/17
(als PDF) oder als interaktiver Katalog.

Weitere Empfehlungen