Straße der Träume

Ein Roadtrip auf der B96

von Raphael Thelen, Thomas Victor

Irgendwann hatten Raphael Thelen und Thomas Victor genug von den immer gleichen Klischees über Ostdeutschland. Also brachen sie in ihrem verbeulten Kombi zu einem Roadtrip entlang der Bundesstraße 96 auf, um sich ein eigenes Bild zu machen. Auf der einst wichtigsten Fernstraße der DDR reisten sie aus dem tiefsten Sachsen über Berlin bis zu den weiten Horizonten der Ostsee.
Unterwegs trafen sie Flussschiffer und Hausbesetzer, Tätowierte und Rektorinnen, Barfrauen und Popmusiker und stellten ihnen allen die gleiche Frage: Wovon träumst du? Sie entdeckten überraschend viel Optimismus und Gemeinschaftssinn, und Kilometer für Kilometer veränderte sich ihr Blick auf Ostdeutschland und seine Bewohner.

Paperback, 224 Seiten, 13,5 x 21 cm, 70 farb. Abb.
ISBN 978-3-86124-715-9

Print 18,– € / E-Book 12,99 €
Raphael Thelen
Bildrechte: Dominik Wolf

Raphael Thelen

Raphael Thelen, geboren 1985, schreibt Reportagen u.a. für Spiegel, ZEIT, FAS, Welt und weitere deutsche und internationale Medien. Er berichtet vorwiegend über politische Umbrüche, Flüchtlinge und die Folgen der europäischen Wirtschaftskrise. Um in Ostdeutschland zu recherchieren, zog er für zwei Jahre nach Leipzig. Zurzeit lebt er in Berlin.
Thomas Victor
Bildrechte: Philipp Reiss

Thomas Victor

Thomas Victor studierte Fotografie in Hamburg, Hannover und Berlin. Er ist Mitglied der Agentur Focus.


Leseproben, Medien & Downloads


Pressestimmen

»Nach und nach ergibt sichein sehr buntes Mosaik, das sicher gar nicht so anders aussähe, wäre die beiden Autoren die B 3 von Buxtehude bis zur Schweizer Grenze gefahren. Mission erfüllt!«
Hessische Allgemeine

»Ein hochinteressantes Reportagebuch!«
Antenne Brandenburg

»(...) Dabei ist Thelen manchmal so nah dran, dass es weh tut. Victor bildet den Alltag so unaufgeregt, trostlos oder komisch ab, wie er eben gerade ist. «Strasse der Träume – Ein Roadtrip auf der B96» klärt einmal mehr, was ein Land, eine Region, eine Stadt ausmacht: die Menschen.«
NZZ Bellevue

»Den Menschen, die sie trafen, stellten sie stets dieselbe Frage: Wovon träumst du? Die Antworten und vor allem die eindrucksvolle Alltagsfotografie lassen den Osten schillern und zeigen, wie unterschiedlich die Menschen (…) über ihr Land denken und wie sie sich die Zukunft vorstellen.«
Geo Saison

»… ein buntes Mosaik voller Lebensweisheiten, Optimismus, Zweifel, Mut und Gemeinschaftssinn. Im Kleinen spiegelt sich die gesellschaftliche und politische Entwicklung Ostdeutschlands. Ein gelungenes Buch, gut und fesselnd geschrieben mit vielen aussagekräftigen Fotos.«
ekz-Bibliotheksservice

Weitere Titel entdecken

Fontanes Kriegsgefangenschaft
Fontanes Kriegsgefangenschaft
Gabriele Radecke, Robert Rauh
Das Überlebens-Handbuch
Das Überlebens-Handbuch
Benjamin Arlet, Daniel Schäfer