Berlin

Berlin

Fotografien aus Ost und West 1956–1978

von Jürgen Grothe

Eine fotografische Sensation!

Der Berliner Fotograf Jürgen Grothe hat seit den 1950er-Jahren seine Heimatstadt porträtiert. Grothe ist über Jahrzehnte durch ganz Berlin in Ost und West gereist. Auch zur Zeit des Mauerbaus und danach hat er sich frei in der Stadt bewegt. Entstanden sind Fotos von einer unglaublichen Wucht und Tiefe. Der Elsengold Verlag stellt Grothes einzigartiges Werk erstmals in einer repräsentativen Auswahl einer breiten Öffentlichkeit vor.

Gebunden, 232 Seiten, 24 x 33,5 cm, farbig Abbildungen
ISBN 978-3-96201-028-7
1. Auflage

36,– €
Jürgen Grothe

Jürgen Grothe

Jürgen Grothe wurde 1936 in Berlin geboren. 1980 übernahm er die Leitung des Fotoarchivs des Landes Berlin. Neben Beiträgen zur Berliner, Brandenburger und Preußischen Geschichte in der Tagespresse ist er mit Buchveröffentlichungen zu diesem Thema vielen Lesern ein Begriff geworden. In Spandau zu Hause, widmet er sich »seiner« Stadt; darüber hinaus in Vorträgen und Führungen.

Weitere Titel entdecken

Friedrichshain-Kreuzberg
Friedrichshain-Kreuzberg
Jürgen Grothe, Christian Simon
Spandau
Spandau
Jürgen Grothe
Marzahn-Hellersdorf
Marzahn-Hellersdorf
Karl-Heinz Gärtner
Berliner Geschichte - Zeitschrift für Geschichte und Kultur
Berliner Geschichte - Zeitschrift für Geschichte und Kultur
Verein für die Geschichte Berlins e. V., gegr. 1865 (Hg.)