Marmor, Stein und Bronze
     
Helmut Caspar

Marmor, Stein und Bronze

Berliner Denkmalgeschichten 

320 Seiten, 71 Abb., 11 x 18,3 cm
März 2003
19,90 €
vergriffen
ISBN 978-3-8148-0125-4

Menschen haben Schicksale, ihre Denkmäler auch. Doch vielfach ist von den einst Geehrten heute nicht viel mehr bekannt als der Name, obwohl nicht nur die Reliefs auf den Sockeln vielerlei Geschichten über die Dargestellten erzählen. Und auch zu den Schöpfern der Denkmäler gibt es viel zu berichten. Gerade diese Geschichten haben es Helmut Caspar angetan. In seinem Streifzug durch die Berliner Denkmal-Landschaft geht es ihm weniger um die kunsthistorische Klassifizierung oder ästhetische Einordnung der gut hundert Standbilder, sondern vor allem um die vielen stadthistorischen Begebenheiten, die sich um solch ein Denkmal im Laufe der Zeit gerankt haben: Anekdotisches und Denkwürdiges, Zeitgeistiges und Absonderliches summieren sich zu einem vergnüglichen Geschichtenbuch.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Helmut Caspar

Helmut Caspar

Helmut Caspar, geboren 1943 in Liegnitz, aufgewachsen in Potsdam. Nach dem Studium der Geschichte in Rostock Pressereferent am Institut für Denkmalpflege der DDR; heute freier Journalist für verschiedene Berliner Tageszeitungen und Buchautor.

 

Besuchen Sie Helmut Caspar auf seiner Internetseite.

 

Pressestimmen

„In kleinen erzählenden Geschichten liefert Caspar wissenswerte Erläuterungen zu den dargestellten Personen und Ereignissen, die eng mit der deutschen Geschichte und der Berliner Stadthistorie verwoben sind.
Sein mit fachkundiger Feder geschriebener Streifzug durch die Denkmallandschaft Berlins enthält mehr als nur die üblichen Informationen über die Entstehung und die Schöpfer der steinernen und bronzenen Skulpturen, sondern bietet darüber hinaus Anekdotisches und Denkwürdiges. Dies verleiht dem ohnehin sehr lesenswerten und nach geografischen Gesichtspunkten geordneten Buch seinen ganz besonderen Reiz.“
www.historynet.de

„[…] in leichter und unterhaltsamer Art die Geschichte der einzelnen Objekte.“
Praxisjournal Buch

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Jalid Sehouli liest in der Deutsch-Arabischen Gesellschaft aus seinem Buch »Marrakesch«.

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen