Kaffee. Vom Schmuggelgut zum Lifestyle-Klassiker
     
Peter Lummel

Kaffee. Vom Schmuggelgut zum Lifestyle-Klassiker

Drei Jahrhunderte Berliner Kaffeekultur


September 2002
14,90 €
vergriffen
ISBN 978-3-930863-91-4

Coffee, Coffee muss ich haben, und wenn jemand mich will laben, ach so schenkt mir Coffee ein! So hieß es 1732, als der Siegeszug des Kaffees in Deutschland bereits in vollem Gange war, in Johann Sebastian Bachs »Kaffeekantate«. Zeitweilig verhängte Friedrich der Große in Preußen sogar ein Kaffeeverbot. Die Inspektoren, die in dieser Zeit das heimliche Rösten von echten Bohnen verhindern wollten, wurden verächtlich »Kaffeeschnüffler« genannt.Aber das Modegetränk ließ sich nicht aufhalten. Heute ist Kaffee der Deutschen liebstes Getränk.Das Buch vermittelt ein umfassendes Bild der Kulturgeschichte des Kaffees (nicht nur) in Berlin. In einer eigenen Bildreportage wird das aktuelle Spektrum Berliner Cafe-Kultur beschrieben, die geprägt wird durch Tradition, aber auch durch amerikanische Coffee-Shops.

 

„[Ein] informativer und vergnüglich zu lesender Sammelband. […].“
Zitty


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.deLehmans.de
Peter Lummel

Peter Lummel

Peter Lummel, geboren 1961 in Schweinfurt, studierte in Würzburg, Heidelberg und Urbino/Italien Geschichte und Klassische Archäologie. Danach Fernstudium zum Kulturmanager an der Fern-Universität Hagen. Arbeitet seit 1990 als Museumswissenschaftler und Museumspädagoge in Kassel und Berlin. Leitet seit 1995 das Freilichtmuseum Domäne Dahlem in Berlin und beschäftigt sich insbesondere mit der Kulturgeschichte des Essens.
...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Unser Band »Berliner Weihnacht« schlägt ein besonders festliches Kapitel der Berliner Stadtgeschichte auf.

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
Vorschau Frühjahr 2020 
als PDF oder interaktiver Katalog.

Autoren im Blickpunkt

Weitere Empfehlungen