Ergebnisse 16 - 20 von 103
Seite 4 von 21
Die Kunst, in Berlin zu leben
Konrad Haemmerling

Die Kunst, in Berlin zu leben

Ein Führer durch das Berlin der Nachkriegszeit

Im Jahr 1957 macht sich Konrad Haemmerling, der Autor des in der Weimarer Republik erschienenen Bestsellers »Ein Führer durch das Lasterhafte Berlin«, auf den Weg durch die inzwischen geteilte deutsche Hauptstadt. Er durchstreift die... Weiterlesen

Das Graskissenbuch
Natsume Sōseki

Das Graskissenbuch

Roman

Kunstvolle Gedichte und tiefsinnige Gedanken über das Wesen der Kunst und der Natur sind das einzige, was der junge Protagonist dieses Romans, ein junger Maler, auf seiner... Weiterlesen

Neulich in Berlin
Torsten Harmsen

Neulich in Berlin

Kurioses aus dem Hauptstadt-Kaff

Seit vielen Jahren beschreibt der Journalist Torsten Harmsen für die »Berliner Zeitung« seine Beobachtungen aus dem Berliner Alltag. Mal belauscht er unfreiwillig Gespräche in der U-Bahn, mal wundert er sich über merkwürdige... Weiterlesen

Leben unter dem Hakenkreuz
Dagmar Stange

Leben unter dem Hakenkreuz

Familienschicksale zwischen Weimarer Republik und Drittem Reich

Im Mittelpunkt dieses Buches steht die Familie des Frankfurter Zollwachtmeisters und gebürtigen Pommeraners Hermann Benkowitz und seiner Frau Hedwig, die aus Westpreußen stammt. Bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs ... Weiterlesen

Die Geschichte von Lili Elbe
Harald Neckelmann (Hg.)

Die Geschichte von Lili Elbe

Ein Mensch wechselt sein Geschlecht

In den 1920er Jahren führt der dänische Maler Einar Wegener mit seiner Frau Gerda, einer ebenfalls erfolgreichen Künstlerin, ein bewegtes Leben zwischen Dänemark, Frankreich und Italien. Als Gerda... Weiterlesen

Ergebnisse 16 - 20 von 103
Seite 4 von 21
" frameborder="0" allowfullscreen="allowfullscreen">
Eine Branche - viele Gesichter 
Der be.bra verlag ist dabei!
 

Aktuelle Veranstaltungen

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
Vorschau Herbst 2021
als PDF oder interaktiver Katalog.

Autoren im Blickpunkt