Meines Vaters Felder

Biografie einer Landwirtsfamilie im Oderbruch

von Hans-Jürgen Schmelzer
Dieses Buch erzählt die Biografie einer deutschen Gutsbesitzerfamilie, die über drei Generationen hinweg im Oderbruch landwirtschaftlich tätig war, bevor ihr Besitz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs verloren ging.
Gestützt auf ein reiches Quellenmaterial an Briefen, Tagebüchern und Zeitungsmeldungen werden Aufstieg und Fall der Familie Schmelzer anschaulich und in bewegenden Einzelschicksalen nachgezeichnet. Dabei entsteht zugleich das Porträt einer ganzen Region, deren Bewohner sich mit Fleiß und Beharrlichkeit immer wieder in zahlreichen Krisen behaupten mussten.

Broschiert, 352 Seiten, 14 x 22 cm, 80 s/w-Abbildungen
ISBN 978-3-86124-741-8
3. Auflage

22,– €
Hans-Jürgen Schmelzer

Hans-Jürgen Schmelzer

Hans-Jürgen Schmelzer, geboren 1938 in Frankfurt/Oder, aufgewachsen zunächst in der Magdeburger Börde, später im Rheinland, wohin die Familie aus der DDR geflüchtet war, studierte Germanistik und Romanistik in Tübingen, Bordeaux und Bonn, arbeitete dann von 1968 bis 2000 als Lehrer im Höheren Lehramt, zuletzt als Oberstudienrat in Sankt Augustin bei Bonn. Von 1975 bis 1987 war er freier Mitarbeiter bei der Zeitung »Die Welt«. Von ihm sind bereits zahlreiche Musiker- und Schriftsteller-Biografien erschienen – so über Johannes Brahms, Theodor Fontane, Georg Friedrich Händel, Hermann Hesse, Friedrich Schiller und zuletzt 2011 über Heinrich von Kleist.

Weitere Titel entdecken

Verwaiste Felder
Verwaiste Felder
Hans-Jürgen Schmelzer
Verlorene Felder
Verlorene Felder
Hans-Jürgen Schmelzer
Rheinsberg
Rheinsberg
Rolf Schneider, Therese Schneider