Mittwoch, 08. Mai 2019

Wie einst Fontane... Werkstattgespräch mit Robert Rauh

#verlagebesuchen 2019

be.bra verlag
Schönhauser Allee 37 (Kulturbrauerei Haus 2)
10435 Berlin

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Von 3.-12. Mai 2019 öffnen Verlage in Deutschland und der Schweiz ihre Türen und laden zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen ein: Lesungen und Werkstattgespräche, Verlagsführungen und Buchpräsentationen, Vorträge und vieles mehr. Wir laden zum Werkstattgespräch mit Autor Robert Rauh.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung unter mail@bebraverlag.de. Zu weiteren Infos hier entlang.


Was würde Fontane heute erleben? Der Historiker und Autor Robert Rauh begibt sich in seinen Büchern auf die Spuren des großen Dichters. Im Fontanejahr gewährt er bei #verlagebesuchen einen Einblick in seine Bücher und ihren Entstehungsprozess.

Robert Rauh verpackt Geschichte in Geschichten: Mal besucht er die Adelssitze, die auch Fontane einst bereiste, um zu erforschen, was dort heute passiert. Mal geht er dem Schicksal der „realen“ Effi Briest und anderer Frauenfiguren Fontanes auf den Grund. Und mal ist er unterwegs, um herauszufinden, was man heute eigentlich bei den »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« erleben kann.
Die vielen Erkenntnisse und neuen Details, die Robert Rauh bei seinen Recherchen zutage fördert, kann man in seinen Büchern »Fontanes Fünf Schlösser«, »Fontanes Frauen« und »Fontanes Ruppiner Land« nachlesen. Bei #verlagebesuchen gewährt der Autor einen Blick hinter die Kulissen der Autorenwerkstatt und verrät gemeinsam mit Verleger Ulrich Hopp und Programmleiter Robert Zagolla, wie aus der Idee, alte und neue Geschichte(n) über Fontane zu erzählen, erst ein Buch wurde, ein zweites folgte und nun ein drittes erscheint…


Fontanes Ruppiner Land

Fontanes Ruppiner Land

Neue Wanderungen durch die Mark Brandenburg



Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau Fj2019 web
 Vorschau Frühjahr 2019

Autoren im Blickpunkt