Freitag, 15. März 2019

Teuflische Orte, die man gesehen haben muss

Eine diabolische Buchvorstellung mit Heiko Hesse

Bürgerschloss Hohenschönhausen
Hauptstraße 44
13055 Berlin

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Heiko Hesse stellt sein Buch »Teuflische Orte, die man gesehen haben muss« vor und führt dabei sein Publikum zu wahrhaft diabolischen Orten in ganz Deutschland... ein teuflisch amüsanter Abend.

Teufelsbrücken, Teufelsmühlen, Hexentanzplätze – an unzähligen Orten in Deutschland stößt man auf den Höllenfürsten und seine Helfer. Heiko Hesse hat sich auf den Weg gemacht, um herauszufinden, was hinter den teuflischen Bezeichnungen steckt. Unterwegs erfuhr er viel über Ängste, Mythen und Glauben in Geschichte und Gegenwart.

Heiko Hesse, geboren 1964 in Berlin, studierte Publizistik, Politische Wissenschaften und Geschichte an der Freien Universität, und ist seit 1994 Redakteur der Märkischen Allgemeinen in Brandenburg an der Havel. Er veröffentlichte bereits mehrere Bücher und schrieb Komödien mit regionalhistorischem Hintergrund, die am Lehniner Klostertheater aufgeführt wurden.



Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt