Mittwoch, 05. September 2018

Buchpremiere: Straße der Träume - Ein Roadtrip auf der B96

Buchvorstellung mit Raphael Thelen und Thomas Victor, Moderation: Carline Mohr

Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Straße 141
12043 Berlin

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Der Eintritt beträgt 12 €, erm. 9,80 €;

an der Abendkasse 13 €, erm. 11 €

Facebook-Event | Heimathafen Neukölln | Leseprobe


Schluss, aus, kein Bock mehr auf die nervtötenden Klischees über Ostdeutschland. Also stiegen Raphael Thelen und Thomas Victor in ihrem verbeulten Kombi und brachen auf zu einem Roadtrip auf der Bundesstraße 96 von Sachsen über Berlin an die Ostsee, um sich ein eigenes Bild zu machen. Sie aßen mit Flussschiffern Pommes, schliefen bei Hausbesetzern, flohen vor tätowierten Neonazis, bewunderten Schulrektorinnen, Barfrauen und Popmusiker und stellten ihnen allen die gleiche Frage: Wovon träumst du? Als Antworten hörten sie von kleinen Wünschen und große Visionen, von geplatzten Träumen und geglückten und mit jedem Kilometer begriffen sie ein bisschen mehr: Ostdeutschland ist aufregender als sonst ein Ort der Bundesrepublik. 

Moderation: Carline Mohr


Zu den Autoren:

Raphael Thelen, geboren 1985, schreibt Reportagen u.a. für Spiegel, ZEIT, FAS, Welt und weitere deutsche und internationale Medien. Er berichtet vorwiegend über politische Umbrüche, Flüchtlinge und die Folgen der europäischen Wirtschaftskrise. Um in Ostdeutschland zu recherchieren, zog er für zwei Jahre nach Leipzig. Zurzeit lebt er in Berlin.

Thomas Victor, geboren 1983, zog nach seinem fotografischen Studium in Hamburg, Hannover und Berlin nach Leipzig. Hier lebt er seit drei Jahren mit seiner Familie und arbeitet mit Schwerpunkt auf ostdeutschen Themen. Er ist Mitglied der Agentur Focus.



Online-Vorschau

2018 H1
Vorschau Herbst 2018

Autoren im Blickpunkt