Donnerstag, 21. November 2019

1989 in Deutschland

Vortrag von Ingo Juchler

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Grimmaische Str. 6
04109 Leipzig

Uhrzeit: 16:30 Uhr

Am Donnerstag, den 21 November hält Ingo Juchler einen Vortrag in dem Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig zu seine Buch "1989 in Deutschland". Der Eintritt ist frei.

Kaum ein Ereignis in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts war so bedeutsam wie die Friedliche Revolution von 1989, mit der die Bevölkerung der DDR sich vom SED-Regime befreite.
Dieses Buch nimmt die Leserinnen und Leser mit zu den zentralen Schauplätzen der Protestbewegung in Deutschland – in Leipzig, Berlin, Dresden, Chemnitz, Plauen, Potsdam, Naumburg, Jena, Schwerin und anderen Orten.
Informative Texte zu den Hintergründen der Ereignisse und zahlreiche Fotos machen das Buch zu einem anschaulichen Zeitreiseführer in die jüngere deutsche Geschichte.

Ingo Juchler, geboren 1962 in Mannheim, studierte Politikwissenschaft, Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaft an den Universitäten Trier und Marburg. Nach Lehrtätigkeiten an der PH Weingarten sowie den Universitäten Augsburg und Göttingen ist er seit 2010 Professor für Politische Bildung an der Universität Potsdam. Juchler beschäftigt sich intensiv mit der politischen Geschichte Berlins. Von 2010 bis 2018 war er Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Bundeszentrale für politische Bildung.

1989 in Deutschland

1989 in Deutschland

Schauplätze der Friedlichen Revolution