Donnerstag, 04. Juli 2019

»Der Führer Adolf Hitler ist tot«

Eröffnung der Sonderausstellung im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr
Olbrichtplatz 2
01099 Dresden

mhmbw.de/

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Am 20. Juli 1944 erfolgte ein Sprengstoffattentat auf Hitler. Der Oberst i.G. Claus Graf Schenk von Stauffenberg wollten den »Führer« in der Lagebaracke im Führerhauptquartier »Wolfschanze« töten. Das Attentat sollte die Initalzündung für einen Staatsstreich (Unternehmen Walküre) bilden, um die Macht in Deutschland zu übernehmen. Die Nachricht »Der Führer Adolf Hitler ist tot« wurde im deutschen Machtbereich verschickt. Doch Hitler überlebte und holte zum Gegenschlag aus. Der Staatsstreich scheiterte. Stauffenberg und vier seiner Mitverschwörer wurden noch in der darauffolgenden Nacht erschossen. Viele weitere Hinrichtungen folgten. 

75 Jahre danach präsentiert das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden eine Sonderausstellung zu diesem zentral historischen Ereignis. Zu den erstmals öffentlich gezeigten Exponaten zählt auch die Lagebaracke aus dem Hollywoodfilm »Operation Walküre« mit Tom Cruise von 2008.

Das Buch zur Ausstellung: »Der Führer Adolf Hitler ist tot«

Am 20. Juli 1944 versuchte Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg, mit einer Bombe Adolf Hitler zu töten. Dieser Band thematisiert Vorbereitung, Ablauf, Folgen und Nachwirkungen dieses Attentats, das die Initialzündung für einen Staatsstreich bilden sollte. Dabei werden vierzehn ausgewählte Akteure des Widerstandes und ihre Schicksale vorgestellt. Verständlich geschriebene Texte und zahlreiche Abbildungen aus der Sonderausstellung »Der Führer Adolf Hitler ist tot« im militärhistorischen Museum der Bundeswehr ermöglichen einen unmittelbaren Zugang in die Lebens- und Gedankenwelt der Verschwörer. Spektakulär sind die Einblicke in den für den US-Film »Operation Walküre« (2008) angefertigten Nachbau der Lagebaracke, in der das Attentat stattfand.


»Der Führer Adolf Hitler ist tot«

»Der Führer Adolf Hitler ist tot«

Attentat und Staatsstreichversuch am 20. Juli 1944