Donnerstag, 24. September 2009

"Im Osten geht die Sonne auf"

Buchpremiere mit Jutta Voigt - moderiert von Knut Elstermann

Kino Babylon
Rosa-Luxemburg-Straße 30
10178 Berlin

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Die Journalistin Jutta Voigt begleitete den Alltag im letzten Jahrzehnt der DDR und im ersten Jahrzehnt der neuen Bundesrepublik mit Reportagen und Feuilletons. Im Mittelpunkt ihrer Beobachtungen steht das »ganz normale Leben« - der Besuch beim Friseur, das Hinterhofgespräch aus dem Fenster, eine Scheidung oder die Liebesbedürftigkeit von Dienstreisenden. Ohne zu werten oder zu moralisieren, erzählt die Autorin kleine Begebenheiten, die in der Summe einen Eindruck vom Leben und Lebensgefühl im Osten vermitteln, mit allen guten und schlechten Seiten.

 

Zehn Jahre vor und zehn Jahre nach der Wende - ein spannender, zeitloser Blick auf ein Land im Umbruch.

 

Lesend und im Gespräch mit Knut Elstermann öffnet Jutta Voigt die Schatzkiste Ihrer gesammelten Beobachtungen aus über 20 Jahren und gibt jedem selbst den Skizzenstift in die Hand, Geschichte aus Geschichten zu entwerfen.

 

Eintritt: 10€/ermäßigt: 8€

Weitere Informationen finden Sie hier.


Im Osten geht die Sonne auf

Im Osten geht die Sonne auf

Berichte aus anderen Zeiten