Donnerstag, 03. September 2009

Chinesen in Berlin

Vernissage

Zelntral- und Landesbibliothek (Berlin-Saal)
Breite Str. 36
10178 Berlin

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ausstellung von Dagmar Yu-Dembski

im Rahmen der Asien-Pazifik-Wochen Berlin 2009

 

Ob chinesische Küche, traditionelle chinesische Medizin oder chinesischer Kampfsport - der langjährige Einfluss der fernöstlichen Kultur in Berlin ist nicht zu übersehen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebten viele chinesische Studenten in der Gegend um die Kantstraße; und rund um den Schlesischen Bahnhof gab es sogar ein kleines "Chinatown", das die Boulevardpresse als "Berliner Unterwelt" bezeichnete. Das Buch schlägt einen Bogen von den Anfängen chinesischer Migration im 19. Jahrhundert über die Kommunisten im Umfeld von Anna Seghers bis hin zur Nachkriegszeit mit der mondänen Hongkong Bar und zum chinesischen Leben im heutigen Berlin.

 

Zeitgenössisches Pressematerial und Fotografien liefern Einblicke in das Alltagsleben der Berliner Chinesen von 1822 bis heute.

 

Umrahmt wird die Eröffnung von klassischer chinesischer Musik.

Weitere Informationen bei der ZLB.