JKM 1995 low Am 8. Februar 2015 starb der Berliner Journalist und Publizist Jürgen Meyer-Kronthaler (Jahrgang 1950).
 
Mit seinen Büchern »Berlins U-Bahnhöfe«, »Berliner U-Bahn« (zusammen mit Klaus Kurpjuweit) und »Berlins S-Bahnhöfe« (zusammen mit Wolfgang Kramer) gehörte Meyer-Kronthaler zu den be.bra-Autoren der ersten Stunde.
Nach langjähriger Tätigkeit beim RIAS Berlin arbeitete der bekennende Rolling-Stones-Fan zuletzt als Redakteur bei Deutsche Welle TV. Seit 1987 schrieb er ehrenamtlich für die »Berliner Verkehrsblätter«.
 
Wir werden sein schier unerschöpfliches Wissen zum Berliner Nahverkehrswesen und seinen unnachahmlichen Humor in Erinnerung behalten.

Aktuelle Veranstaltungen

Online-Vorschau

Seiten aus Vorschau H2019 WEB neu
 Vorschau Herbst 2019

Autoren im Blickpunkt