Tot in Mitte
     
Christof Müller-Busch, Joachim Werner

Tot in Mitte

Spaziergänge zu Kirchen, Friedhöfen und Erinnerungsorten in Berlin-Mitte

160 Seiten, 85 Abb., 12,5 x 19,0 cm, Paperback
August 2012
14,95 €
vergriffen
ISBN 978-3-8148-0197-1

Entdecken Sie Berlin aus einer anderen Perspektive: In fünf ausführlichen Spaziergängen durch Mitte zeigt dieser außergewöhnliche Stadtführer Orte des Todes, Leidens und Sterbens seit der Gründung der Stadt bis in die jüngste Vergangenheit. Er führt zu Plätzen, die die ältesten Gebeine Berlins verbergen, wo Gedenkstätten und Stolpersteine auf Ereignisse verweisen, die heute oft unter dem Schutt der Geschichte oder unter unscheinbaren Grünflächen verborgen liegen, aber auch zu noch erhaltenen Orten, zu denen interessante Hintergrundinformationen geliefert und Anekdoten erzählt werden. Mit ausführlichen Serviceinformationen.


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deLibri.deSchweitzer-Online.deGeniaLokalWeltbild.de
Christof Müller-Busch

Christof Müller-Busch

Prof. Dr. H. Christof Müller-Busch, geboren 1943, lebt seit 1971 in Berlin. Bis 2008 leitender Arzt für Palliativmedizin am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin, bis 2010 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Ethische Fragen und kulturhistorische Aspekte zu Sterben und Tod.
Joachim Werner

Joachim Werner

Joachim Werner, geboren 1943, lebt seit 1956 in Berlin und seit 2003 auch in Potsdam. Bis 2008 Oberstudienrat für Geschichte, Englisch und Musik am Paul-Natorp-Gymnasium in Berlin. Interessenschwerpunkt: Berlin-Brandenburgische Geschichte. Seit vielen Jahren organisiert er kulturhistorische Exkursionen in Berlin und im Umland.

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Eine stimmungsvolle Reise durch die (Weihnachts-)Geschichte.

Weitere Empfehlungen