Der Weiße Hirsch in Dresden
     
Norbert Weiß

Der Weiße Hirsch in Dresden

Von der Schänke zum Villenviertel

80 Seiten, 40 Abb., 15,5 x 16,5 cm, Gebunden
August 2010
9,95 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-86124-644-2
Bestellen

Hoch über der sächsischen Landeshauptstadt liegt ein Stadtteil, dem einst eine Schänke seinen Namen gab und der durch seine prominenten Bewohner weit über die Stadtgrenzen hinaus berühmt wurde - nicht erst seit Uwe Tellkamps Bestseller »Der Turm«. Norbert Weiß spürt der Geschichte dieses einzigartigen Ortes nach, an dem Schauspieler wie Heinrich George oder Heinz Rühmann und Dichter wie Franz Kafka oder Kurt Tucholsky als Kurgäste weilten, in dem Manfred von Ardenne forschte, Oskar Kokoschka malte und Martin Andersen Nexö dichtete. Die Geschichte des legendären Viertels »Weißer Hirsch« - in bibliophiler Ausstattung mit zahlreichen Abbildungen!


Auch erhältlich bei unseren Partnerbuchhandlungen oder bei:

Amazon.deBuch.deBuchhandel.deLibri.deWeltbild.de
Norbert Weiß

Norbert Weiß

Norbert Weiß: Geboren 1949 in Dresden. Studium der Pädagogik in Zwickau und Literatur in Leipzig. Er lebt heute als Erzähler, Lyriker, Publizist und Herausgeber in Dresden.

Pressestimmen

»Die wechselvolle Geschichte des Weißen Hirschs:«
Sächsische Zeitung

 

»Ein umfassendes Bild des ,Turms'.«
Morgenpost am Sonntag

 

»Weiß begeistert das Ungewöhnliche -  so schildert er uns das auch.«
Dresdner Neueste Nachrichte

 

»Ein Buch, dessen Autor seine Vorliebe fürs Akribische nicht versteckt.«
SAX. Das Dresdner Stadtmagazin

Leseproben & Dokumente

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten
Hier wird das Buch "Lusitania" von Willi Jasper gedruckt.

Online-Gesamtverzeichnis

Gesamtverzeichnis Cover

Gesamtverzeichnis 2016/17
(als PDF) oder als interaktiver Katalog.

Weitere Empfehlungen