Dienstag, 16. Mai 2017

Multimediale Buchpräsentaion von »Wer war Hitler«

Der Dokumentarist und Autor Hermann Pölking stellt sein Buch vor

AlliiertenMuseum, Outpost Theater
Clayallee 135
14195 Berlin

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Der Autor und Dokumentarist Hermann Pölking stellt das Konzept seines Buches am 16. Mai im AlliiertenMuseum Berlin vor. Zudem präsentiert er ein Audio-Feature, in dem mehr als 15 Sprecherinnen und Sprecher als Collage einen Ausschnitt des Buches lesen. Hermann Pölking wird in einem Making off auch Ausschnitte der Kino-Dokumentation gleichen Namens zeigen. Ein multimediales Geschichts-Erlebnis!


Der gleichnamige Kinofilm wird ab September in den Kinos Laufen. Es gelingt Hermann Pölking, bei seiner multimedialen Buchpräsentation mit Audio- und Videofeature nicht nur den Hörer mitzunehmen, ihn durch neue Perspektiven in die Geschichte schauen zu lassen. Bei seinem Vortrag öffnet Hermann Pölking ebenso das Fenster in die Gegenwart, weiß was den Nährboden des Populismus bereitet und hält dem Dogmatiker den Charismatiker entgegen, lotet die Zeichen der Gegenwart im Kontext der Geschichte aus. Aktueller kann ein Autor die Biografie über Hitler nicht gestalten.

Zum Buch:
Diese Hitler-Biographie haben Hunderte von Zeitgenossen geschrieben. Hitlers Leben und Wirken zeigt sich hier in einem Kaleidoskop aus Meinungen und Ansichten von Mittätern, Mitläufern, Profiteuren, Gegnern und Opfern, von einfachen Leuten aus aller Welt ebenso wie von Vertretern der Eliten, Staats­männern und Schlachtenlenkern, von Nationalsozialisten, Konservativen, Christen, Liberalen, Sozialdemokraten und Kommunisten, alle geboren in den Jahren zwischen 1847 und 1931. Die Montage ihrer Zeugnisse zwingt den Leser zum permanenten Perspektiv- und Seiten­wechsel und bietet einen völlig neuen Zugang zu dem wohl verstörendsten Kapitel der deutschen Geschichte.

»Dem Leser erschließt sich ein Gesamtbild, an dem hunderte Personen mitwirkten, und Poelking schafft auf diese Weise etwas, das den wissenschaftlichen Biographien kaum gelingen kann: Es lässt den Leser nicht selten geradezu den Atem stocken.«
focus-online


Wer war Hitler

Wer war Hitler

Ansichten und Berichte von Zeitgenossen